Adresse und Geschäftszeiten

Geigenbauwerkstatt
Hansgeorg Ulrich
Aalener Straße 53
73529 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171/8744820
mobil 0151/58119298
mail@ulrich-geigenbau.de
http://www.ulrich-geigenbau.de

Öffnungszeiten:
Besuchszeiten bitte nach Vereinbarung

 

 

  • dsc_1670

Violine 4/4

gebaut ca 1910, komplett gerichtet in der Geigenbauwerkstatt Ulrich - siehe weiter unten. Gut klingendes, einfaches älteres Instrument.

Wegen des zierlichen und eher schmalen Halses eigent sich die Geige gut für kleinere Hände und ist damit evtl. eine ALternative zu einem 7/8 Instrument.

WIttner FS Saitenhalter, Besaitung Pirazzi Tonica

 

Hier erwerben Sie ein Stück Zeitgeschichte: diese Geige aus dem frühen 20. Jahrhundert repräsentiert nicht gerade die Blüte der Geigenbaukunst, sondern die Möglichkeit eines armen Dorfschulmeisters, das Geigenspiel zu erlernen und diese Fähigkeit an seine Schüler weiter zu geben, ... gute alte Zeit...

Im Vogtland - oder eher im angrenzenden Böhmen - sind in großer Zahl und arbeitsteiliger Bauweise Musikinstrumente verschiedenster Qualität hergestellt worden. Die hier abgebildete Geige ist sicher sehr billig gewesen und vermutlich auf dem Jahrmarkt zum Kauf angeboten worden. Diesen Vertriebsweg darf man nicht verwechseln mit einem Angebot heutiger Discounter, denn auch die billigsten Geigen damals waren spielbar! Ihr zeitgenössisches Pendant ist eher ein Wegwerfartikel, wogegen es sich - zumindest "moralisch" - immer noch lohnt, diese einfachsten Geigen aus dem sehr frühen 20. Jahhundert wieder herzurichten. Das habe ich getan und biete sie zu einem Preis an, der dem damaligen Neupreis in etwa entsprechen dürfte und alleine schon vom Anschauen der Bilder kann man sehen, dass die Geige klanglich ihrer aktuellen Enstprechung überlegen ist.

Das Instrument ist vollständig gerichtet: Griffbrett geschliffen, neue Wirbel eingepasst, neuer Obersattel angefertigt, neuer Steg aufgeschnitten, Lackierung gerichtet usw.

Nr. 170702
€ 740.-